Marmorkuchen plus

Ein besonderer Marmorkuchen, der uns mit 4 verschiedenen Schichten erfreut. Einer Schicht Rührteig folgt Mandelteig mit Rum, dann kommt eine Schokoschicht und zum Abschluss noch Rührteig mit Rum. Lecker, lecker.

Marmorkuchen plus

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten

Zutaten

  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 250 g Butter
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 16 g Backpulver 16 g = 1 Päckchen
  • 170 g Dosenmilch für Kaffee
  • 20 g Kakaopulver
  • 20 g Zucker für Schokoteig
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • Rum optional nach Geschmack

Glasur

  • 100 g Zartbitter-Schokolade, alternativ: Puderzucker

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    - 1 Handrührer oder Küchenmaschine

    - 1 große Schüssel

    - 1 kleine Schüssel

    - 1 Gugelhupfbackform

    - 1 Holzstäbchen

    - Backofen auf 180 °C vorheizen

  2. Zucker, Vanillezucker und Eigelb in eine große Schüssel geben und schaumig schlagen. Eiweiß in einer kleinen Schüssel aufbewahren.

  3. Zimmerwarme Butter dazugeben und cremig rühren.
  4. Backpulver mit dem Mehl vermischen, um eine gleichmäßige Verteilung des Backpulvers zu erreichen. Anschließend in den Teig unterrühren.
  5. Dosenmilch in den Teig unterrühren.

  6. Eiweiß steif schlagen und dann mit einem Löffel vorsichtig unter den Teig unterheben.

  7. Mit einem Löffel eine erste kleine Schicht Rührteig in die Gugelhupfform einfüllen.

  8. 4 EL Teig aus der Schüssel nehmen und mit Kakaopulver und 20 g Zucker vermengen.

  9. In den verbliebenen Teig Rum nach Geschmack untermischen.

  10. Mandeln in einer Pfanne (ohne Fett) rösten, bis sie goldbraun sind. 2/3 vom verbliebenen Teig wegnehmen und diesen mit den Mandeln vermischen. Dann auf die erste Schicht auftragen.

  11. Dann die Schokoladenschicht auftragen und mit einer Gabel mit der Mandelteigschicht leicht verbinden.

  12. Zum Abschluss verbleibenden Teig auf die Schokoladenschicht geben.

  13. Bei 180° C mit Umluft im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Ebene für 40-50 Minuten backen. Nach 35 Minuten mit einem Holzstäbchen Backergebnis kontrollieren. Wenn kein Teig mehr flüssig anklebt, ist der Kuchen fertig.

  14. Kuchen 15 Minuten auskühlen lassen, auf einen Teller stürzen und dann mit Schokoglasur gleichmäßig überziehen.

    Kuchen komplett abkühlen lassen.

    Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.