Kirschkuchen

Dieser Kirschkuchen kann schnell zubereitet werden. Bei den Kirschen kann man alternativ auch die kleinen Sauerkirschen verwenden. Wichtig ist, dass hier frische Kirschen verwendet werden. Sehr lecker!

Kirschkuchen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten

Zutaten

  • 800 g Kirschen frisch
  • 1 Ei
  • 180 g Zucker
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Butter weich
  • 400 g Mehl
  • 16 g Backpulver 16 g = 1 Päckchen
  • 40 g Mandeln gemahlen

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    - 1 Springform

    - 1 Handrührer oder Küchenmaschine

    - 1 große Schüssel

    - Kirschen entkernen

    - Backofen auf 190 °C vorheizen

  2. Zucker, Vanillezucker, Salz und Ei in eine große Schüssel geben und schaumig schlagen.

  3. Zimmerwarme Butter dazugeben und cremig rühren.
  4. Backpulver mit dem Mehl vermischen, um eine gleichmäßige Verteilung des Backpulvers zu erreichen. Mehl nach und nach unterrühren bzw. mit den Händen verkneten. Teig soll am Ende leicht bröselig sein.

  5. Backform mit Butter einstreichen und dann mit Mehl oder Semmelbrösel ausschwenken, damit der Kuchen nicht an der Form festbackt.
  6. Die Hälfte des Teiges in der Backform gleichmäßig verteilen und Rand hochziehen.

  7. Dann die entkernten Kirschen auf dem Boden verteilen und den restlichen Streuselteig und die Mandeln darüber verteilen.

  8. Bei 190 °C mit Ober-Unter-Hitze im Backofen auf der mittleren Ebene für 50-60 Minuten backen. Nach 45 Minuten Backergebnis kontrollieren. Wenn der Kuchen goldbraun ist, ist er fertig.

  9. Kuchen auskühlen lassen und aus der Backform herauslösen.

    Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.