Blaubeer Muffin

Blaubeer-Muffins

Die Blaubeeren geben den Muffins eine fruchtige Note, durch die Buttermilch werden sie schön saftig und die Streusel runden das tolle Geschmackserlebnis noch ab. Das ist mein Muffin-Lieblingsrezept. Unbedingt ausprobieren!

Blaubeer Muffin
5 von 1 Bewertung
Drucken

Blaubeer-Muffins

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 12 Stück

Zutaten

  • 150 g Blaubeeren
  • 250 ml Buttermilch
  • 70 ml Rapsöl
  • 1 Ei
  • 280 g Mehl
  • 16 g Backpulver 16 g = 1 Päckchen
  • 120 g Zucker
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 1 Vanilleschote
  • 2 g Salz = 1/2 TL

Streusel

  • 60 g Zucker
  • 45 g Mehl
  • 1 g Zimt = 1/2 TL
  • 45 g Butter

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    - 1 Muffin-Backform mit 12 Plätzen

    - 12 Muffin-Förmchen aus Papier

    - 1 Handrührer oder Küchenmaschine

    - 1 große Schüssel

    - 1 kleine Schüssel

    - 1 Holzstäbchen

    - Backofen auf 200 °C vorheizen

Teig

  1. Mehl in die große Schüssel geben und mit Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker vermischen.

  2. Blaubeeren in einem tiefen Teller mit 1 EL Mehl und einem 1 EL Zucker vermengen. Dadurch sinken die Blaubeeren beim Backen nicht ab.

  3. Vanilleschote mit Messer aufschneiden, Vanillemark mit Löffel herausschaben.

  4. In der kleinen Schüssel das Ei, Buttermilch, Öl und Vanillemark verrühren. Dann in die große Schüssel unterrühren.

  5. Blaubeeren imit einem großen Löffel vorsichtig in den Teig unterheben.

  6. Teig in Muffin-Förmchen mit einem Löffel füllen, so dass diese zu ca. 2/3 gefüllt sind.

Streusel

  1. Auf einem Brett Zucker, Mehl und Zimt vermischen. Im Anschluss die Butter dazugeben.

  2. Mit einem Messer die Butter zerschneiden, bis es Streusel sind. Dann die Streusel auf den Muffins verteilen.

  3. Bei 200 °C mit Umluft im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Ebene für 15 Minuten backen, bis die Muffins schön goldbraun sind. Muffins auskühlen lassen.

    Guten Appetit!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.