Apfel-Sahne-Torte

Apfel-Sahne Torte

Die Kombination aus Äpfel, Sahne und Mürbteig schmeckt einfach nur klasse. Der Kuchen wird gekühlt serviert und ist damit auch im Sommer eine sehr gute Wahl.

Apfel-Sahne Torte

Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 2 Stunden

Zutaten

Mürbteig

  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 100 g Butter kalt
  • 250 g Mehl
  • 8 g Backpulver 16 g = 1 Päckchen

Füllung

  • 80 g Zucker
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 1 kg Äpfel, sauer
  • 1 l Apfelsaft, naturtrüb
  • 120 g Vanillepuddingpulver 60 g = 1 Päckchen

Topping

  • 400 ml Sahne
  • 8 g Vanillezucker 8 g = 1 Päckchen
  • 2 g Zimt = 1 TL
  • 15 g Kakao

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    - 1 runde Springform

    - 1 Handtührer/ Küchenmaschine

    - 1 große Schüssel

    - 1 Nudelholz

    - 1 Gemüsehobel

    - Backofen auf 190 °C vorheizen

    - 1 kleiner Sieb

    - Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen

Mürbteig

  1. Zucker, Ei und Vanillezucker in der Schüssel schaumig schlagen.

  2. Kalte Butter in kleine Stücke schneiden und in die Schüssel geben.

  3. Backpulver mit dem Mehl vermischen, um eine gleichmäßige Verteilung des Backpulvers zu erreichen. In die Schüssel dazugeben und mit den Händen zu einem festen Teig kneten.

  4. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Nudelholz mit Mehl einreiben, dann Teig ausrollen. Bei Bedarf immer wieder mit Mehl bestäuben.

  5. Springform mit Butter einstreichen und dann mit Mehl oder Semmelbrösel ausschwenken, damit der Kuchen nicht an der Form festbackt.

  6. Springform mit Teig auskleiden. Erst den Boden und dann den Rand hochziehen. Mit den Fingern die Teigstücke zu einer Einheit zusammdendrücken.

Füllung

  1. Äpfel schälen, vierteln und dann mit dem Gemüsehobel raspeln.

  2. Eine Tasse mit Apfelsaft füllen und das Puddingpulver unterrühren.

  3. Restlichen Apfelsaft in einem Topf mit dem Zucker und Vanillezucker vermischen und dann zum Kochen bringen.

  4. Topf vom Herd nehmen und Pudding unterrühren. Anschließend die Apfelraspel dazugeben.

  5. Bei 190 °C mit Ober-Unter-Hitze im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Ebene für 60 Minuten backen.

    Kuchen auskühlen lassen.

  6. Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Topping

  1. Vor dem Verzehr Sahne steif schlagen und Vanillezucker dazugeben.

  2. Sahne gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und schön glatt streichen.

  3. Schokoladenpulver mit Zimt vermischen, in den Sieb füllen und Kuchen gleichmäßig damit bestäuben.

    Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.